Organe der EU

Hier findest Du eine kleine Auflistung der 5 wichtigsten EU-Organe (kleiner Tipp: wenn Du mehr über die jeweilige Organ erfahren möchtest, klicke es einfach an).

Das Europäische Parlament vertritt die belange der EU-Bürger*innen als Legislativorgan, besitzt allerdings kein Initiativrecht.

Der Rat der Europäischen Union vertritt die einzelnen Regierungen der Mitgliedstaaten in konkreten Fragen (z. B. Agrarpolitik oder Kultur). Er wird umgangssprachlich auch „Ministerrat“ genannt, da er sich unter anderem aus den jeweiligen 27 Fachministern, je nach Ratssitzung, zusammensetzt.

Der Europäische Rat besteht aus den Staats- und Regierungschefs der einzelnen Mitgliedsstaaten und gilt als „Ricjtungssetzer“ der EU-Politik.

Die Europäische Kommission ist die „Hüterin der Verträge“ und hat das alleinige Initiativrecht.

Der Europäische Gerichtshof (kurz EuGH) ist für die Einhaltung der Verträge zuständig.