Modul 3

Kurzbeschreibung
Die SuS lernen die Bedrohung der Klimaerwärmung kennen. Sie beschäftigen sich mit dem European Grean Deal. Die Inhalte richten sich an den Lehrplänen in Sachsen-Anhalt, dort heißt es: " Sie erkennen die Besonderheit und die Verletzbarkeit des Heimatplaneten, nehmen in Diskussionen an der Klimadebatte teil und erkennen die Bedeutung einer nachhaltigen Lebensweise".

Hier ist eine sehr interessante Podcast-Folge mit dem weltweit renomierten Klimaexperten Prof. Dr. Dr. Joachim Schellbhuber. In dieser Folge wird wissenswertes und kleine tricks vermittelt, wie dramatisch die Klimalage ist und was wir selber dagegen tun können.

Ziel 1: Die Folgen, wenn sich das Klima weiter erwärmt werden den SuS bewusst gemacht

Methode:
Als Vorbereitung der Unterrichtsstunde können sich die Schüler*Innen den Podcast "Über das Risiko des Weltuntergangs, Selbstwirksamkeit und Climate Enlightenmen&quot" (Material 1) anschauen. Alternativ kann auch im Unterricht der Podcast angehört werden. Der relevante Part ist zwischen Minute 12 und Minuten 26. Die SuS sollen sich zu den Kipppunkten Notizen machen. Sie sollen sich notieren bei welcher Erderwärmung mit welchen Folgen zu rechnen wäre.

Statt dem Podcast kann sich die Lehrkraft mit den SuS auch das Video "Klimawandel stoppen: Das passiert, wenn wir es nicht schaffen" (Material 2) zusammen mit der Klasse anschauen (5 min). Auch hier sollen die SuS die Kipppunkte und deren Auswirkungen notieren. Anschließend werden die Ergebnisse gemeinsam verglichen und besprochen.

Für die Lehrkraft wird Informationsmaterial zu dem Podcast (Material 3) und Video (Material 4) zur Verfügung gestellt.

Ziel 2: Die Ziele des European Grean Deal (EGD) werden den SuS näher gebracht.

Methode:
Die SuS lesen einen Text zu EGD (Material 5) anschließend absolvieren die SuS ein Quiz (Material 6) um Ihr Wissen zu testen.

Zeitlicher Ablauf Modul 3:
14min Podcast anhören oder 5min Video anschauen
5min Ergebnisse vergleichen
15min Text lesen und verstehen
10min Quiz
45min Gesamtzeit